Herzlichen Glückwunsch

am

Im März 2013 beendeten Alain Carasco, Johannes Sauter und Jürgen Seiler ihre Ausbildung zum Kursleiter für Taijiquan mit jeweils 432 Ausbildungsstunden erfolgreich. Johanna Schmitt schloss ihre Ausbildung zur Lehrerin für Taijiquan mit insgesamt 3.192 Ausbildungsstunden ebenfalls mit Erfolg ab.

Gruppenbild

Die Ausbildung richtete sich nach den allgemeinen Ausbildungsleitlinien des Deutschen Dachverbandes für Qi Gong und Taijiquan (DDQT). Neben einer praktischen Prüfung in den Hand- und Waffenformen und einer Lehrprobe wurden schriftliche Arbeiten im Bereich Taijiquan und Psychologie/Pädagogik von den jeweiligen Fachdozenten beurteilt. Für den Fachbereich Taijiquan standen drei Themen zur Auswahl:

  • Die Geschichte und Entwicklung des Yang-Stils
  • Taiji und Kunst
  • Taiji und Stille

Im Fachbereich Psychologie/Pädagogik standen zwei Themen auf der Auswahlliste:

  • Taiji und Psyche
  • Die Integration der unterschiedlichen Lerntypen im Taiji-Unterricht

Die folgenden Facharbeiten möchte ich vorstellen, um meinen Schülern und den Freunden der Taijiquan-Schule Ortenau einen Einblick in die Vielfalt des Taijiquan zu geben.

Johanna Schmitt, Alain Carasco, Johannes Sauter und Jürgen Seiler beglückwünsche ich zum erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung und wünsche ihnen weiterhin viel Freude beim Erforschen des Tajjiquan. Meinen Schülern und den Freunden unserer Schule wünsche ich viel Freude beim Lesen

3 Kommentare