Das Herz inmitten allen Seins

am

Andreas Harder-Matern schreibt auf seiner Website, was derzeit im Taijiquan-Unterricht in ihm vorgeht und zitiert diesen großartigen Text von Alan Watts:

Der Wissende,
das Selbst inmitten,
ward nie geboren,
noch wird es sterben.

Nicht ist es erschaffen irgend woraus
und nichts erschafft es außer seiner Selbst.
Es ist ursprünglich, ungeboren, dauernd, ewig.
Es stirbt nicht, wenn der Körper stirbt.
Und wenn der Tötende denkt, er tötet,
oder der Getötete, er sei tot,
so versteht von beiden keiner.
Nicht tötet es, noch kann es jemals getötet werden.

Kleiner als das Kleine,
größer als das Große
ist es das Herz inmitten allen Seins.

Alan Watts

Kommentare sind deaktiviert.