Kalte Regentage

am

Ikebana

Kalte Regentage
hinter dunklen Wolkenwänden flutet Licht
Kein Strahl durchdringt das bleierne Grau
Feuchtigkeit dringt ins Gemüt
Jeder Schritt schwer und matt
An den Ästen neugierige Blüten
deren Duft der Regen abwäscht
und die Herzen der Menschen
ertrinken in steigender Flut

Kommentare sind deaktiviert.