Für Veronika

am

Ikebana

Worte voller Kraft und Magie
Nur selten wagten wir sie auszusprechen
Heilig waren sie uns
Wir wussten von ihrer Wirkung ihrer Stärke
In jedem von ihnen lag der Zauber
von dem Märchen und Mythen getragen werden

Worte wurden uns gestohlen
unter dem Jubel des Volkes
an das Kreuz von Ideologien genagelt
zu goldenen Kälbern erhoben
um die sich Menschen im Todestanz wiegen
Ihre Magie wurde zum Naschwerk
Voll schwerer Süße tropfen sie
verführerisch von den Lippen der Diebe

Du und ich
werden unserer Sprache beraubt
Wort für Wort
An jenem kalten Winterabend
als die Sonne
in einen roten Horizont eintauchte
wussten wir
dass wir zu letzten Hütern der Worte
geworden sind

1 Kommentar